Natur

Über die AG Natur „Basdorfer Blaumeisen“

Wer machts?

AG-Leiterin: die Biologin und Naturpädagogin Antje Neumann

Wo und wann ?

Die Arbeitsgemeinschaft Montags ab 13:30 Uhr für zwei Stunden statt. Treffpunkt ist der Raum 114, in dem wir auch basteln und malen. 10-15 Kinder der Klassenstufen 1-6 nehmen daran teil. Wir wollen auch an Wettbewerben teilnehmen wie an „Abenteuer Barnim“ der Naturwacht des Naturpark Barnim.

Was machen wir?

Bei den Basdorfer Blaumeisen“ wirst du viel in der Natur sein. Wir wollen den Wald und den Schulgarten erkunden und untersuchen. Welche Tiere haben sich versteckt, welche Pflanzen wachsen dort? Wir wollen herausfinden, wie viel Augen eine Spinne hat, warum die Spitzmaus gern Schnecken, aber kein Getreide frisst und wo die Libellen herkommen. Geht mit mir auf Entdeckungsreise. Wir lernen etwas über die Pflanzen und Tiere in der Natur. Wir wollen mit allen unseren fünf Sinnen entdecken, also hören, riechen, sehen, fühlen und schmecken. Es gibt viele Spiele, die wir dort machen können.

Vorbereitung?

Wir wollen viel in den Wald gehen. Dazu ist es wichtig:

  • sich feste Schuhe anzuziehen
  • Kleidung anzuziehen, die Arme und Beine bedeckt (wegen der Mücken und Zecken) und auch schmutzig werden darf.
  • Bei Regen brauchst du regenfeste Kleidung. Im Winter sind Handschuhe, Schal und Mütze sowie Winterstiefel wichtig. Bitte legt einen Hefter an. Mitunter sammle ich die Hefter ein und schaue auf Vollständigkeit. Wer Ordnung hält, bekommt ein kleines Geschenk.

Hinweis für die Eltern!

Nach dem Naturbesuch am Abend (von April bis Oktober) sollte der Körper ihres Kindes nach Zecken abgesucht werden. In der Natur leben Zecken, wenige Millimeter große Spinnentiere, die sich in die Haut festbeißen können. Manche von ihnen übertragen dabei Krankheiten. Die von Zecken übertragene gefährliche Viruserkrankung FSME nicht im Land Brandenburg auf, jedoch die Erkrankung Boreliose. Wenn Zecken gleich entfernt werden ist die Wahrscheinlichkeit der Übertragung dieser Erkrankung wesentlich geringer. Gegen Boreliose gibt es keine Schutzimpfung, Zecken können auch im Garten sein.

AG-Leiter

Antje Neumann

KlasseKl. 2-6
Raum114
TagMontag
Uhrzeit13:30-15:30
Beitrag je Monat10